Wenn aktuell keine Werbung gebucht ist, stelle ich das Werbefenster kostenlos für den guten Zweck zur Verfügung. Wer also die Welt besser macht (mit einer Aktion als Privatperson, als Verein, als Organisation), dafür Aufmerksamkeit braucht, aber kein oder kaum ein Geld für Marketing hat, schreibt mir.

Eine Folge wird langfristig 25.000-30.000 Mal heruntergeladen. Die Werbung war schon für viele Projekte und Unternehmen sehr effektiv. Wichtig: Das ist wirklich nur für kleine Organisationen und Vereine gedacht. Denn die Werbung in Erklär mir die Welt ist mein Einkommen. Größere Organisationen sind herzlich dazu eingeladen, sich Angebote für bezahlte Buchungen zu holen.

Auch wichtig: Niemand hat Anspruch darauf, ausgewählt zu werden. Ich wähle hoch subjektiv aus, was ich für erwähnenswert empfinde. Bitte keine Beschwerden, falls ihr nicht dran kommt. Die meisten Anfragen werden nicht im Podcast erwähnt. Denn Erklär mir die Welt ist ziemlich gut mit Werbung gebucht.

Weil die Mails automatisch in einen Ordner in meinem Postfach wandern, den ich nur durchschaue, wenn es gerade ein freies Werbefenster gibt, bekommt ihr auch keine Antwort auf eure Anfrage. Ihr müsst euch das also so vorstellen: Ihr kommt in einen Pool mit vielen anderen und werdet mit ein wenig Glück in der Zukunft einmal ausgewählt. Wenn ich euch erwähne, melde ich mich aber vorher per Mail 🙂